.

Rovinj

Rovinj liegt an der Westküste Istriens, der größten Halbinsel an der Adria, eine Autostunde von Triest, 2,5 Stunden von Zagreb und 6 Stunden von München entfernt.

Die Leute in Rovinj verdienen ihren Lebensunterhalt meist mit Tourismus, Fischerei, Landwirtschaft, Weinbau und Weinproduktion.

Mit seinem reichen Natur- und Kulturerbe mit schönen Sehenswürdigkeiten wie der Altstadt, dem Waldpark Goldenes Kap, geschützten Inseln und Küstenbereichen hat Rovinj viele treue Besucher aus allen Teilen der Welt und hat sich zu einem beliebten Reiseziel entwickelt.

Ein angenehmes Klima und eine breite Palette an Sportmöglichkeiten machen Rovinj zum idealen Austragungsort für Wettkämpfe und Turniere sowie ganzjährigem Standort für Sportschulen und Trainingscamps für Profi-Athleten.

Historische Monumente und Sehenswürdigkeiten in Rovinj:

  • Kirche der Heiligen Euphemia
  • Barocker Balbi-Bogen
  • Aussichtsturm mit dem San-Marco-Löwen
  • Kirche des HeiligenThomas
  • Heilig-Kreuz-Kirche
  • Kapelle der Heiligen Dreifaltigkeit
  • Franziskanerkloster
  • Stadtmuseum Rovinj
  • Ökomuseum Batana-Haus
  • Aquarium Rovinj (Ruđer Bošković Institut)
  • Waldpark Zlatni rt (Goldenes Kap)
  • Ornithologisches Reservat Palud
  • Sv. Andrija (Insel Heiligen Andreas)

Allgemeine Informationen

Die durchschnittliche Jahrestemperatur in Rovinj liegt bei 13,5 °C, mit 766,8 mm Niederschlag. Das Klima ist warm und halbtrocken, wobei mehr als vier Monate im Jahr ohne Wind sind. Solch ein mildes Mikroklima ist nur charakteristisch für Mali Lošinj und die Brioni-Inseln. Es gibt 134 Sonnentage im Jahr, die Rovinj zum drittsonnigsten Platz an der Adria machen. Gleichzeitig ist es der am wenigsten bewölkte Ort.

Einwohnerzahl: 14,234
Fläche: 80 km2
Bevölkerungsdichte: 178 ppl/km2
Luft: Mediterranes Klima
Januar: 5°C bis 9°C
August: 22°C bis 25°C

Wassertemperatur:
Juni: 22°C
Juli: 24°C
August/September: 23°C

Die besten 10 Dinge, die man in Rovinj tun sollte

Sonderangebote