Preisvergleich
Hotels Resorts Campingplätze Sonderangebote Urlaub

Kroatien

Kroatien

Kroatien ist eine europäische Oase der kulturellen und naturlandschaftlichen Diversität.

Lernen Sie Kroatien kennen


Kroatien ist ein Land mit Tausenden Inseln und mit ausgezeichneten Gastgebern, die Ihnen gerne Geschichten über die reiche Tradition, das kulturelle Erbe und die spannende Vergangenheit eines Landes, das das Mittelmeer, Mittel- und Südosteuropa verbindet, erzählen werden. Finden Sie sich an einem der versteckten Strände der am stärksten gegliederten Küste der Erde wieder, erkunden Sie malerische Städte am Meer oder im Landesinneren, entspannen Sie sich in der Natur von acht Nationalparks und probieren Sie einheimische Gerichte.

Auf einer relativ kleinen Fläche, können Sie viele verschiedene Kulturen, Mentalitäten, Dialekte, Klimata, Lebensstile, Küchen, kulturelles und historisches Erbe finden. Kroatien steht auch für „Ein Land der tausend Inseln“ oder „Das Mediterrane, wie es einmal war“. Kroatien ist eine Reise wert. Das Kima in Kroatien variiert je nach Region, von mild-kontinental in der Bergregion, subalpin und alpin bis hin zu mediterran an der Küste und submediterran im Hinterland. Kroatien ist das am besten ökologisch erhaltene Gebiet in Europa, mit dem saubersten Meer und der größten Anzahl von Nationalparks und Natur in Bezug auf die Größe des Territoriums. Es gibt insgesamt acht Nationalparks. Der Nationalpark Plitvicer Seen, in die UNESCO-Liste des Welterbes aufgenommen, ist sicherlich der bekannteste. Die traditionelle Küche Kroatiens basiert auf der slawischen Küche mit Einflüssen der Nachbarländer. Kroatien ist auch die ursprüngliche Heimat der Krawatte, von Lebkuchenherzen, diversen Käsesorten und der Pager Spitzen.
Besuchen Sie Pula

Zitiert nach dem italienischen Dichter Dante Alighieri in der Göttlichen Komödie „badet Pula ihre Grenzen entlang der Kvarner-Bucht, die das Ende von Italien markiert“. Pula ist eine alte Stadt, mit Spuren menschlicher Präsenz, die 1.000.000 Jahre zurückreichen und erlebte ihren Höhepunkt während der römischen Herrschaft von 46-45 v.Chr., als es zur Kolonie erhoben wurde und das sechste römische Amphitheater gebaut wurde.
Besuchen Sie Opatija

Opatija avancierte im späten 19. Jahrhundert zum königlichen Ferienort, als aus einem kleinen Fischerdorf der erste Ferienort an der kroatischen Küste entstand. Mit sezessionistischen und neo-klassizistischen Villen, die sich steil an die Hügel schmiegen, bietet Opatija atemberaubende Ausblicke, herrliche Architektur und Kaffeehäuser im Wiener Stil, die einen Besuch wert sind.
Besuchen Sie Zagreb

Eine Stadt entstanden aus zwei rivalisierenden Bergsiedlungen, Kaptol und Gradec. Heute ist Zagreb eine geschäftige Metropole und die Hauptstadt von Kroatien. Reich an kulturellen Sehenswürdigkeiten und kleinen Underground-Designer-Läden, ist es interessant für einen kurzen Ausflug oder sogar ein langes Wochenende.
Besuchen Sie Dubrovnik

Das Postermotiv der Kroatischen Fremdenverkehrsbehörde, Dubrovnik, ist bekannt als eine der ältesten Freihandelsstädte am Mittelmeer, die mit Venedig konkurrierte. Für einen Tagesbesuch während Ihres Aufenthalts in Kroatien bieten sich Flüge vom Airport Pula an.
Rafting auf der Mrežnica

Mit vielen Wasserfällen, viel Grün und klarem, warmem Wasser ist die Mrežnica einer der schönsten Flüsse in Kroatien. Ideal für Kanu, Rafting und Kajak, kann man die Mrežnica bei Touren von einem bis zu fünf Tagen befahren.
Den Naturpark Risnjak erkunden

Gelegen in Gorski kotar, der waldreichsten Bergregion Kroatiens, ca. 15 km landeinwärts von der Adria, erstreckt sich der Park auf 63,5 Quadratkilometern. Als ein Ort, wo sich dinarische und alpine Zonen begegnen, bietet der Risnjak eine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt auf einem relativ kleinen Gebiet.
Den Nationalpark Plitwitzer Seen erkunden

Der älteste Nationalpark in Südosteuropa und der größte Nationalpark in Kroatien, zudem UNESCO-Welterbe. Die Plitwitzer Seen gehören zu den am meisten besuchten Naturstätten weltweit mit mehr als 1,2 Millionen Besuchern jährlich.
Fliegen Sie mit den Gänsegeiern im Naturpark Cres

Auf dem bergigen und wilden Cres gibt es ein wichtiges Projekt zur Erhaltung seiner wundersamen Biodiversität, zu der 24 Reptilien-, 200 Vogel-, 87 Schmetterlings-, 15 Fledermaus-, 7 Amphibien- und 31 Libellenarten gehören sowie eine Kolonie von 120 Tümmlern, die rund um das Archipel leben. Wenn Sie sich selbst einen Naturliebhaber nennen, dann besuchen Sie Cres.
Verbringen Sie einen Tag in Fužine

Eingerahmt von drei Bergen (Tuhobić, Viševica und Bitoraj) sowie drei Seen (Bajer, Lepenica und Potkoš) ist Fužine nur eine Stunde von Rovinj und Vrsar entfernt. Der kleine nette Ort ist bekannt für seine typische Gebirgsküche mit Spezialitäten wie Bärentatzen, Frösche und andere interessante Delikatessen.
Besuchen Sie Susak, die einzige Sandinsel in Kroatien

Susak, eine wundersame Sandinsel ruht auf einem Kalkfelsen, völlig anders als jede andere Insel in Kroatien. Sie ist frei von Verkehr und Tourismus. Ein einzigartiges Erlebnis der Mühe wert, dorthin zu gelangen.

Allgemeine

Die durchschnittlichen Temperaturen im Landesinneren betragen 0-2 ° C im Januar und 19-23 °C im August, und an der Küste 6-11 °C im Januar und 21-27 °C im August. Mit einem Durchschnitt von 2.600 Sonnenstunden pro Jahr ist die Adriaküste eine der sonnigsten im Mittelmeer, mit Wassertemperaturen von 25-27 °C.

  • Bevölkerung: 4,447,000
  • Fläche: 56,542 km2
  • Bevölkerungsdichte: 83 Einwohner/km2
  • Hauptstadt: Zagreb
  • Währung: kuna (1 kn = 100 lipa)
  • Küstelange: 5835 km
  • Anzahl der Inseln: 1185

Lorem ipsum

Lorem ipsum